Voice in den Medien

Berichte und Artikel zum Thema Voice

Hier finden Sie Echos aus den Medien zum Thema Voice und Ausbildung. Die Berichte sind urheberrechtlich geschützt und werden mit Erlaubnis der Herausgeber hier veröffentlicht.

VOICE TRAINING AM HEIMCOMPUTER

Aus Aero Revue Nr. 7/8 2004

How do you read?
Die Voice ist ein wichtiger Bestandteil des «Pilotenhandwerks» und trägt wesentlich zur eigenen Sicherheit und derjenigen der anderen Verkehrsteilnehmer bei. Meist fallen die Phasen mit intensivem Funkkontakt in den Ab- und Anflug, welche an sich einen erhöhten Arbeitsaufwand im Cockpit mit sich bringen. Umso wichtiger ist es, sich im richtigen Moment auf die Grundsätze der ICAO Standard Voice zu besinnen: korrekt- kurz- unmissverständlich.

Der ganze Artikel: HTML

Radio Procedures for VFR Pilots

Aus AOPA Position Report Nr. 193

Hjk - Frischen Sie Ihr Wissen auf und bringen Sie Ihre Voice auf den neuesten Stand! Dagmar Hollerer und Christoph Karthaus, zwei Flug- und Voice-Profis, haben eine Instruktions-CD-ROM entwickelt und auf den Markt gebracht, die es eigentlich schon längst hätte geben müssen. Dieses interaktive Medium ist mehr als bloss eine Lernhilfe. Auch versierte Piloten profitieren von der aktuellen ICAO Phraseologie.

Der ganze Artikel: Adobe pdf (31 kB)

Airprox – «unheimliche Begegnungen am Himmel»

Aus AOPA Position Report Nr. 191

Hjk - Hand aufs Herz, wann haben Sie sich das letzte Mal richtig Gedanken gemacht, ob das, was Sie am Flugfunk sagen, auch wirklich den Regeln entspricht? Nicht nötig, werden nun Viele denken, schliesslich hat man ja genügend Erfahrung und Routine. Doch halt, hier lauert eine Gefahr, die man nicht unterschätzen darf. Martin Gautschi, unser Hauptreferent am diesjährigen Flight Safety Seminar, dokumentierte an Hand eines schier unglaublichen Beispiels, dass eine korrekte Voice ebenso überlebenswichtig ist, wie genügend Treibstoff an Bord zu haben. Das Beispiel zeigt, wie wichtig um nicht zu sagen "überlebenswichtig" das vorschriftsmässige Anwenden der Sprechfunkregeln sein kann. Und es zeigt zudem die Notwendigkeit, jeden Flug in übersichtliche und jederzeit nachvollziehbare Abschnitte zu unterteilen. Martin Gautschi führte uns vor Augen, was passieren kann, wenn die eigenen Erwartungen die Wahrnehmung beeinflussen. Denn nicht immer ist das, was man im Kopfhörer zu hören glaubt auch tatsachlich das, was gesagt wurde. Lesen Sie dazu unseren Beitrag über eine Serie von höchst unheimlichen Begegnungen am Himmel...

Der ganze Artikel: HTML, Adobe pdf (88 kB)

Get Adobe Acrobat readder here!